Rettendes Gebet

Gott schenkt uns seine Gnade und die Gewissheit vom Ewigen Leben, wenn wir Gott bekennen, dass wir ohne ihn gelebt haben, was uns jetzt leid tut, und wir fortan mit Gott und nach seinem Willen leben wollen. Wenn Sie das folgende Gebet aufrichtig beten und bereit sind es zu befolgen, dann nimmt Gott Ihr Gebet auch ernst und rettet Sie vom ewigen Verderben.

Allmächtiger Gott, danke, dass ich durch deine Güte lebe (Römer 2,4). Ich bin ein sündiger Mensch und habe das ewige Verderben verdient (Römer 3, 23). Du willst aber nicht mein Verderben, sondern dass ich ewig lebe (Hesekiel 18,3). Aus Liebe zu mir, hast du meine ganze Schuld auf deinen Sohn Jesus Christus gelegt (Johannes 3,16). Danke, Herr Jesus Christus, dass du in die Welt gekommen bist, um auch mich zu erlösen (Lukas 19, 10).
Ich glaube, dass du für mich gestorben und auferstanden bist. Es tut mir leid, dass ich gesündigt habe. Vergib mir alle meine Sünden (Zählen Sie auf, was Ihnen bewusst wird). Befreie mich von allem Bösen und löse mich von allen Bindungen, die durch Zaubereisünden wie durch Wahrsagen, Pendeln, Wünschelruten, Kartenlegen, Handlinienlesen, Geistheilung, Tisch- oder Gläserrücken, Totenbefragung, Geistererscheinung, Heiligenverehrung, Hellsehen, Horoskopglaube oder Aberglaube entstanden sind (5. Mose 18, 10-14).
Ich will begangenen Schaden wieder gutmachen, dir jede bewusste Sünde bekennen, sie hassen und lassen (Römer 6,13). Komm in mein Leben, ich möchte von neuem geboren werden (Joh. 3, 3) und ganz für dich leben (2. Korinther 5, 15). Danke, Herr Jesus Christus, dass du mir alle meine Sünden vergeben hast (1. Johannes 1,9) und nun in mir lebst (Epheser 3, 17). Danke, Vater im Himmel, dass ich jetzt dein Kind bin (Johannes 1,12) und das ewige Leben habe (1. Johannes 5, 12).
Danke, dass du mir den Heiligen Geist gegeben hast (Epheser 1, 13), der mich nun in alle Wahrheit führt (Johannes 16, 13). Hilf mir, allen Versuchungen zu widerstehen (Philipper 4, 13), ein reines Leben zu führen (Hebräer 12,14) und nur dir allein zu vertrauen (Johannes 14, 6). Danke, dass du mich heilig, tadellos und unsträflich gemacht hast (Kolosser 1, 20-22), so dass ich straflos in die ewige Herrlichkeit eingehen darf (1. Petrus 2, 24). Amen.

Wenn Sie dieses Gebet aufrichtig gebetet haben, dann hat Jesus <ihnen alle Sünden vergeben (1. Johannes 1,9), Sie vom Zwang, zu sündigen befreit (Römer 6,6), und Ihnen das ewige Leben geschenkt (Johannes 10,28).

Danken Sie gerade jetzt mit eigenen Worten Ihrem Erlöser und Herrn Jesus Christus für die Vergebung aller Ihrer Sünden und für das ewige Leben das er Ihnen geschenkt hat. Sie Können mit Jesus reden wie mit einem besten Freund.

Ihr Glaube wächst, wenn Sie die Bibel lesen, mit Gott reden und Kontakt zu anderen Christen pflegen. Wenn Sie keine Bibel haben, so können Sie unter www.bibelserver.com die Bibel in vielen Sprachen online lesen.

Was ich mit Jesus Christus erlebte, schrieb ich im Taschenbuch Wir suchten die Wahrheit das Sie hier online lesen oder herunter langen können, oder unter suchtewahrheit.ch auch auf dem Smartphone lesen können.
Gott segne Sie!